Seite drucken

Vorratskantholz

  • Bauschnittholz, in Skl. A/B
  • Fichte/Tanne/Kiefer
  • frisch, gelattet
  • Dimensionen: 6 x 12 cm / 8 x 12 cm / 8 x 16 cm / 10 x 10 cm / 10 x 12 cm / 12 x 12 cm
  • Längen: 4 - 5 m mit anfallenden VL 3 und 3,5 m mitgehend

Vorratskantholz wird in der Regel aus schwachem Rundholz, meist einstielig aber auch je nach Dimension als Halbholz erzeugt. Vorratskanthölzer finden ihren Einsatz überwiegend als Verbau- bzw. Tiefbaukantholz im Kanal- und Straßenbau nahezu auf jeder Baustelle.

Oben genannte Dimensionen gehören zum Standardprogramm in unserem Sägewerk. Sondereinschnitte sind aber bei uns ebenfalls möglich.

Informationen zur Herstellung von Vorratskantholz

Vorratskantholz wird hergestellt in einem natürlichen Kreislauf, der seinen Ursprung und sein Ziel in der Forstwirtschaft hat. Nachhaltiges und sorgsames Umgehen mit dem Waldbestand, das grundlegende Verständnis für die Natur und die Verantwortung für die folgenden Generationen prägen auch die Herstellung von Vorratskantholz.

Vorratskantholz kaufen

Sie haben Fragen zum Schnittholz bzw. Bauholz? Sie interessieren sich für Vorratskantholz? Rufen Sie einen unserer Mitarbeiter an oder schicken Sie eine e-Mail.

Das ist der Alt-Tag

Oliver Groß

Tel. +49 9901 / 207-152

gross@saegewerk-schwaiger.de

Walter Mayer

Tel. +49 9901 / 207-155

mayer@saegewerk-schwaiger.de

Roland Mittermeier

Verkaufsleiter, Prokurist

Tel. +49 9901 / 207-153

mittermeier@saegewerk-schwaiger.de

Fax Verkauf

+49 9901 / 207-286